Rival de Loop „Clean & Care – Ölfreie Augen Make-Up Entferner Pads“


eni-owl

*by eni (owl)*

und Gastbloggerin Katha

Vor einigen Wochen war ich mit meiner lieben Katha in der Stadt unterwegs. Neben Kaffee und dem Austausch der neuesten Neuigkeiten waren wir auch im Drogeriemarkt unterwegs. Nach einer Lobeshymne auf die Rival de Loop „Clean & Care – Ölfreie Augen Make-Up Entferner Pads“ ließ ich mich auf den Kauf ein. Da die Pads einen sehr günstigen Preis haben, fällt der Beitrag unter die Kategorie „Günstigcheck“. Ich habe Katha gebeten, ebenfalls ihre Meinung dazu zu schreiben.

_mg_9168_mg_9169

Katha meint:

Ich habe mir letztes Jahr im Oktober, drei Tage vor meiner Hochzeit, künstliche Wimpern an meine echten ankleben lassen, um für den großen Tag den perfekten Augenaufschlag hinzubekommen 😉 Ich war mit dem Ergebnis mehr als zufrieden, denn diese sollten ganze 4 Wochen halten. Das einzige Problem war, dass ich meine herkömmlichen Abschminktücher nicht mehr verwenden konnte, da diese Öl enthalten und die Wimpern sich durch deren Benutzung ablösen würden. Da ich dieses Risiko natürlich nicht eingehen wollte, begab ich mich auf die Suche nach ölfreiem Augen-Make-Up Entferner und bin ziemlich schnell auf die ölfreien Augen Make-Up Entferner Pads von Rival de Loop gestoßen. Zuerst war ich etwas skeptisch, weil ich mit ein paar Produkten dieser Marke in der Vergangenheit nicht sehr zufrieden war. Aber mit 0,99€ kann man nichts falsch machen- dachte ich. Gesagt getan.

Sie kamen dann am Morgen nach der Hochzeit bzw. in der Hochzeitsnacht das erste Mal zum Einsatz. Mit großer Skepsis und Angst um meine neuen liebgewonnen langen Wimpern traute ich mich an sie heran…. und ich war begeistert. Sie waren nicht zu trocken- im Gegenteil, sie sind schön bis zum letzten Pad in Flüssigkeit getränkt, sodass man nicht (wie leider oftmals bei anderen Abschminktüchern) am Ende nur noch ein trockenes Tuch erhält. Auch ist es das erste Mal gewesen, dass es nach dem Abschminkprozess mal nicht in meinen Augen leicht gebrannt hat. Es ist total mild und meine Haut fühlt sich danach super gut an – erfrischt und sie spannt nicht. Das Beste war im ersten Moment für mich, dass meine Wimpern allesamt noch dran waren und auch, trotz täglicher Benutzung der Pads hielten – dank oder trotz meiner neuen tollen Abschmink-Pads sogar tatsächlich 5 Wochen (bis sie dann einzeln abgingen und ich sie mit Babyöl entfernte). Da ich aber von der Milde, der Frische und dem zarten Aloe Vera-Geruch mehr als zufrieden war, bin ich bis heute (auch ohne Wimpernverlängerung) bei diesen Pads geblieben und bin auch nach einem Jahr noch mehr als zufrieden.

Ich schminke meine Augen recht stark (schwarzer, eher dicker Lidstrich, viel Mascara- ich mag den Fliegenbeinen-Ausdruck 😉 und Lidschatten), dafür benötige ich etwa 3 Pads. Sie sind von der Stärke her ziemlich dünn, was ich aber nicht störend finde – genauso wenig, dass bei mir ein Pad nicht ausreicht, da meine normalen Abschminktücher einzeln deutlich größer sind, als drei kleine Pads zusammen. Ich finde auch, es sind recht viele enthalten und ich benutze sowohl Vorder- als auch die Rückseite zum Abschminken.

Ich kann dieses Produkt nur empfehlen, weil es sehr mild für die Augen ist!

Ich denke:

Pro:

Die Pads sind sehr mild, brennen und irritieren nicht.

Der Preis ist gering. Für 50 Stück habe ich 0,99 € bezahlt.

Die Größe ist ausreichend, sie fusseln und reißen nicht.

Sie hinterlassen keinen Film auf der Haut. Sind nicht zu feucht.

Der Geruch ist dezent und angenehm.

Die Dose ist wiederverschließbar.

Con:

Die Reinigungsleistung finde ich nicht ausreichend. Ich muss kräftig und wiederholt über das Augen Make-Up wischen, um es einigermaßen entfernen zu können. Und trotzdem verschwindet nicht alles. Meist reinige ich dann mit einem anderen Produkt nach. Bei der Benutzung trocknen die Pads zusehends aus. 

Sie sind mir etwas zu dünn.

Mein Fazit:

Auch, wenn es sich um ein sehr preiswertes Produkt handelt, kaufe ich es nicht nach, da es meine Bedürfnisse nicht erfüllt und die Reinigungsleistung für mein Make-Up, was meistens aus Lidschatten und Mascara (kein Eyeliner) besteht, nicht ausreicht. Schade, aber danke trotzdem für den Tipp, holde Katha!   

Kennt Ihr die Pads? Eure Meinung dazu?

Euch einen schönen Tag!

eni.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s