„Projekt Aufbrauchen“ – Update Nr. 9


eni-owl

*by eni (owl)*

„Du hast ja mal was aufgebraucht“, so meine Kollegin gestern im Büro, als ich den letzten Tropfen aus dem Versace Man „Eau Fraíche“aufsprühte. Ja, es ist vollbracht, der Flakon ist leer. Irgendwie schade, aber auch gut, denn meine Sammlung an Düften ist wirklich groß und darum habe ich mir auch gleich den nächsten vorgenommen, und zwar Clinique „Happy For Men“. Scheint, als hätte ich eine Schwäche für Männerdüfte… aber gerade diese beiden sind auch für Frauen sehr gut tragbar, weil sie frisch und frech sind. Daher würde ich sie auch als Unisexdüfte bezeichnen.

_MG_8959

1. Bye bye: Versace Man „Eau Fraíche“

Ein herrlich frischer, trotzdem würziger Duft, der vorallem an warmen Tage gut passt. Er fiel mir vor Jahren an einem Bekannten auf, der immer soooo gut roch. Irgendwann fragte ich ihn danach und kaufe eine Flasche für mich. Dieser hier war mein zweiter Flakon von diesem Leckerchen. 

  • Kopf: Rosenholz, Sterinfrucht, Zitrone
  • Herz: Estragon, Zedernblatt
  • Basis: Ambra, Moschus, Platanenholz

Man kann ihn als Alltagsduft zu allen Gelegenheiten tragen. Er ist nie aufdringlich oder schreit nach Aufmerksamkeit. Im Gegenteil, er ist ein Verlässlicher und treuer Begleiter, der Spaß macht, Komplimente einfängt und nicht an jedem Hals zu riechen ist. Versace, es war mich ein großes Vergnügen und wir sehen uns definitiv wieder._MG_8958

2. Hello: Clinique „Happy For Men“

Es war Liebe auf den ersten Riecher, und auch das ist schon viele Jahre her. Dieser war auch schon meine zweite Flasche. Mein Bruder und ein guter Bekannter benutzen diese orange Sinnes-Freude, denn auch er ist eigentlich ein Duft für Männer. Aber, was heißt das schon… das schreckt mich nicht ab.

Der Name ist Programm, denn er macht Spaß, ist unkompliziert, jung, spritzig, frisch und modern, hat eine versteckte Sinnlichkeit, die einem aber nicht gleich ins Gesicht springt. Der perfekte Sommerduft für heiße Tage und laue Nächte.

  • Kopf: grüne Noten, grüne Zitrone, Mandarine, maritime Noten
  • Herz: Freesie, Jasmin, Maiglöckchen, Rose
  • Basis: Guajakholz, Moschus, Zedernholz, Zypresse

„Happy For Men“ kaufe ich definitiv nach, denn er ist einer meiner Lieblinge. Trotz der vielen floralen Noten riecht er nicht besonders blumig, was ich angenehm finde. Im Fokus stehen die zitrischen Früchte und von hinten schleicht sich in perfekter Harmonie das Holz ran. Wohl nicht der komplexeste Duft, aber er schreit nach Sommer, Strand und guter Laune. Yes, genau das Richtige für mich.

Genießt den Tag!

eni.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s