Babypuder für das Gesicht


eni-owl

*by eni (owl)*

In letzter Zeit habe ich einiges darüber gehört und gelesen, dass Babypuder anstatt des normalen Gesichtspuders verwendet wird. Es ist preisgünstiger, gut verträglich und man erziele damit dieselben Ergebnisse. Und so nahm ich von einigen Wochen eine Flasche im Drogeriemarkt meines Vertrauens mit und habe es getestet. Es handelt sich um „Babydream extra sensitive Puder“. Ob der Hype angebracht ist, berichte ich heute.

Babypuder

Das Produkt:

Es handelt sich um Puder für Babys, das überschüssige Hautfeuchtigkeit binden und so die Haut vor Reizungen schützen soll.

Die Inhaltsstoffe:

Im Puder sind Jojobaöl und Allantoin enthalten. Verzichtet wird dagegen auf Parfüm, Mineral und Parafinöl.

Die Verpackung:

Die Kunststoff-Flasche hat einen Drehverschluss mit Löchern. Durch Drehbewegungen werden sie geöffnet bzw. geschlossen.

Die Anwendung:

Ich schütte eine kleine Menge in meine Handfläche und verteile es gleichmäßig mit einem großen Puderpinsel. Derzeit benutze ich dafür den Luxie 518 Large Powder – Pinsel. Gepudert wird meine T-Zone, also Stirn, Nasenrücken und Kinn. Ich empfehle zunächst eine kleine Menge, damit es nicht zu pudrig-wild aussieht. Nachlegen kann man immernoch.

Pinsel

Das Ergebnis:

Der Effekt ist derselbe wie mit einem anderen Puder. Ich glänze auch damit nach einer bestimmten Zeit wieder. Einen besseren Matteffekt erziele ich also nicht. Die Haut sieht ebenmäßig aus. Ich vertrage das Puder sehr gut, hatte keine Hautirritationen oder Reizungen dadurch.

Der Preis:

Ihr seid mit unter 2 € für 100 g dabei.

Das Fazit:

Ich würde es mit einem losen transparenten Puder vergleichen. Die Inhaltsstoffe bzw. der Verzicht auf einige punkten bei mir. Da ich einfach nach ein paar Stunden wieder glänze, egal, ob oder was ich benutze, kann ich auch zu dieser Variante greifen, die ich gut vertrage. Das Produkt kann ich – auch dank des guten Preis-Leistungsverhältnisses – empfehlen. Wunder bewirkt es nicht, aber das tun andere Puder auch nicht. Also, go for it!

Stay OWLY! 

Eni.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s