Aufgebraucht / Empties – März 2016


eni-owl

*by eni (owl)*

Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, es geht Euch gut. Heute früh hat es mich gerappelt, denn der ganze Müll, den ich wieder über Wochen gesammelt habe, stört mich mittlerweile sehr. Er muss weg! Das heißt, es ist mal wieder Zeit für die Empties, also die Produkte, die ich in der letzen Zeit aufgebraucht habe, darunter auch ein paar Sachen aus den Boxen, die ich mit „Box-Inhalt“  kennzeichne. Ihr sehr also, ich nutze die Sachen aus den Boxen und vieles ist wirklich gutes Zeug! Es ist wieder eine Menge. Also nehmt Euch ein Getränk und macht es auch gemütlich – es kann dauern  🙂

März2016

März2016.2

März2016.3

Bild 1 (Körperreinigung und Haare)

Reihe 1 (von links nach rechts)

  • by nature from new zealand „Coconut & Ocean Minerals Body Wash“: Duschgel mir herrlich aquatisch-frischem Duft; ohne Parabene, Polypylene Glucol und Phthalate; solide Reinigung; Nachkauf: möglich
  • bebe Young Care „be lovely – Shower Gel“: Duschgel mit Rosenduft, der mich am Ende ziemlich genervt hat; Nachkauf: nein
  • Original Source „Duschgel – Mango“: Duschgel mit tollem Mangoduft; etwas flüssig in der Konsistenz; Box-Inhalt; Nachkauf: möglich
  • Kneipp „Aroma-Pflegedusche Lebensfreude“: Duschpflege mit einem Duft nach Zitronenbonbons, der mir sehr gefallen hat; hat tatsächlich meine Stimmung gehoben; Box-Inhalt; Nachkauf: möglich
  • Das gesunde Plus „Pflegebad Lavendelöl – Entspannungsbad“: Badeszusatz mit Lavendelöl für   entspannte Schaumbäder; die Schaumbildung war in Ordnung, der Duft war kräftig und wohltuend nach Lavendel; Nachkauf: ja
  • The Body Shop „Vanilla Brulee Soap“: (Hand-)Seife mit Vanille-Extrakt; enthält kleine Peeling (?)-Partikel, die mir zu groß und scharfkantig sind und die eine angenehme Nutzung verhindern; der Vanilleduft ist dezent; leicht austrocknend; Nachkauf: nein
  • Sagrotan „Handseife – Cashmere & Weiße Orchidee“: Creme-Handseife in Nachfüll-Form; cremig-pflegender Duft und solide Reinigung; keine Austrocknung; Nachkauf: nicht möglich, da limitiert, sonst ja
  • Eubos Med Sensible Haut „Sensitive Hand – Repair & Schutz“: Handcreme; angenehme Pflege und schnelle Feuchtigkeitsversorgung; unaufdringlicher frischer Duft; Box-Inhalt; Nachkauf: möglich

Reihe 2 (von links nach rechts)

  • The Body Shop „Banana Shampoo“: Bananen-Shampoo; gute Reinigung; sehr ergiebig; intensiver Duft nach Bananen, von dem ich nun erstmal eine Pause brauche; Nachkauf: in späterer Zukunft ja
  • The Body Shop „Banana-Conditioner“: Pflegespülung aus der Banana-Serie; gute Pflege, die Haare wurden weich und glänzen; starker Bananen-Geruch; Nachkauf: später wieder
  • LUSH „Jasmin and Henna Fluff-Eaze“: Haarmaske mit Paranuss und Olivenöl; riecht sehr intensiv nach Jasmin, dass ich es kaum ertragen habe; die Wirkung war in Ordnung, aber der Geruch war zu heftig; Nachkauf: NEIN
  • Guhl „Farbglanz Blond – Blond-Reflex-Shampoo“: Shampoo für blonde Haare; mit UV-Filter; meine Haare sahen danach nicht anders aus, als mit anderen Shampoos, aber es war in Ordnung und roch gut nach Blumen; Nachkauf: eher nicht
  • Moroccanoil „Moroccanoil Treatment – Light“: Haar-Pflegeöl; nicht fettend; sehr ergiebig; riecht wunderbar nach Urlaub (Tiareblüten?); pflegte meine Haare glänzend und weich; nur in den Spitzen und Längen verwendet; Nachkauf: wenn die anderen Haaröle aufgebaucht sind, sehr gern
  • Kiehl`s „Sunflower Color Preserving Consitioner“: Haarspülung mit Vitamin B3, B5, B6 und Aprikosenöl; grandioser Duft nach reifen Aprikosen; gute Feuchtigkeitsversorgung der Haare; Nachkauf: wegen des Preises schwanke ich noch
  • L´Oreal Paris „Elvital Anti-Haarbruch – SOS-Aufbau-Kur“: Haarkur gegen Haarbruch; typischer L´Oreal-Duft; Intensivpflege; Pflegte solide, aber nicht herausragend; Box-Inhalt; Nachkauf: nein
  • Guhl „Farbglanz Blond – Blond-Auffrischende Kur“: Haarkur für Blondinen; ich habe keine Veränderung meiner Haarfarbe bemerkt; die Pflege war in Ordnung, aber es gibt bessere; Nachkauf: eher nicht

Bild 2 (Körperpflege und Gesicht)

Reihe 1 (von links nach rechts)

  • Garnier Body „Body Cocoon – Reichhaltige Body-Milk“: Körperpflege mit Micro-Fruchtölen und Aprikosen-Öl; für trockene Haut; zeiht schnell ein; war lange Zeit meine Lieblings-Körpercreme; sehr angenehme Konsistenz; schon preislich eine echte Alternative zu den TBS-Bodybutters; riecht nach Aprikosen und Creme; Nachkauf: JA!
  • Juicy Couture „Body Sorbet“: Körperpflege mit dem Duft des Parfüms Juicy Couture; roch sehr intensiv und langanhaltend; gute Pflegewirkung; Nachkauf: wohl nicht, da ich sehr viele Pflegeprodukte lagernd habe, die aufgebraucht werden müssen
  • The Body Shop „Frosted Plum Body Butter“: Körpercreme mit dem Duft von Pflaumenkompott aus der Weihnachtsreihe; sehr gute Pflegewirkung; Nachkauf: sehr gern
  • The Body Shop „Cocomut Body Butter“: sehr reichhaltige Körperpflege mit herrlichem Kokosgeruch; pflegt lange und intensiv; Nachkauf: ja
  • The Body Shop „Glazed Apple Body Butter“: Körperbutter mit dem leicht künstlichem Apfelduft; gute Pflegewirkung; Nachkauf: möglich

Reihe 2 (von links nach rechts)

  • The Body Shop „Green Tea Body Butter“: Körperpflege, die nach Tee und Creme riecht; gute Pflege und angenehmer Duft, der mal anders ist; Nachkauf: schon geschehen, die große Dose steht bereit
  • The Body Shop „Moringa Body Butter“: Körpercreme mit sauber-blumigem Duft; reichhaltige Pflege; Nachkauf: die große Packung habe ich bereits gekauft
  • Sun Dance „Apres Body-Smooth“: Pflege für Gesicht und Körper; ich nutze sie nur für den Körper, da sie einen Gold-Sheen zaubert, der im Gesicht zu viel sein könnte; moussartige Konsistenz; kühlende Wirkung; mit Sheabutter und Aloe Vera; rieht nach Meer und Urlaub; Nachkauf: immer wieder gern – da limitiert, hatte ich mich rechtzeitig mit Back-ups eingedeckt
  • Eucerin „Hautberuhigende Lotion 12% Omega“: Körperpflege ohne Duftstoffe für trockene Haut; zähflüssige Konsistenz, aber sehr reichhaltige Pflege, die langsam einzog; Nachkauf: nein
  • Wolkenseifen „Deo Creme – Perfect Day“: Deo in Cremeform; an normalen Tagen gute Wirksamkeit; sehr ergiebig; roch angenehm cremig; Nachkauf: möglich
  • Axe „Gold Temptation Deodorant“: (Männer)- Deospray mit wirksamem Schutz vor Schweißgeruch; ohne Aluminiumsalze; roch toll nach Moschus und Vanille; Nachkauf: ja
  • Rexona Women „Compressed Deodorant – Cool Fresh“ Frauen-Deospray mit frisch-floralem Duft; zuverlässiger Schutz vor Schweißbildung; ohne Aluminiumsalze; Box-Inhalt; Nachkauf: möglich

Reihe 3 (von links nach rechts)

  • sebamed „Flüssig Wasch-Emulsion“: Reinigungsprodukt für Gesicht und Körper mit pH-Wert 5,5; reinigt ohne auszutrocknen; keine Irritationen oder Rötungen; Duft störte mich; Nachkauf: wohl nicht
  • The Body Shop „Tea Tree Skin Clearing Toner“: Gesichtstoner zur Klärung des Hautbildes; roch nach Teebaumöl; gute Reinigung des Gesichtes; leichte Verbesserung des Hautbildes bei Unreinheiten bemerkt; Nachkauf: möglich
  • Naobay „Moisturizing Peeling“: Peeling-Creme mit sehr großen und uneffektiven Peelingkörnern; unangenehmer Geruch; Nachkauf: nein
  • LUSH „Angels on bare Skin“: peelender Gesichtsreiniger mit Lavendel, Rosenöl und Koalin; sehr mild; hinterließ auf der Haut ein Film-Gefühl; sehr kräuteriger Duft; Nachkauf: eher nicht
  • LUSH „Let the good Times roll“: Peeling-Reiniger mit Popcorn und sehr feinen Peelingpartikeln; sehr angenehmes Hautgefühl dank des tollen Peeling-Effekts; grandioser Duft nach Süßkram und Popcorn; Nachkauf: ja
  • Sun Dance Med „Ultra Sensitive Sonnenfluid 50+“: Sonnencreme mit LSF 50+; habe ich für das Gesicht verwendet; hinterließ einen weißlichen Glanzfilm; keine Irritationen; neutraler Duft nach Sonnencreme; Nachkauf: eher nicht
  • babylove „Sensitive Sonnencreme“: Sonnencreme mit Sofortschutz; LSF 50+; ohne Parfüm; zähe Konsistenz; hinterließ einen weißen Film; Nachkauf: nein
  • Bübchen „Calendula Intensiv-Creme: Gesicht- und Körperceme mt Calendula; für empfindliche und trockene Haut; Konsistenz war mir zu fest; sehr reichhaltig; Nachkauf: eher nicht

Reihe 4 (von links nach rechts)

  • Avène „Cleanance Hydra   – Soothing Cream“: beruhigende Feuchtigkeitspflege für das Gesicht; sehr angenehmes Hautgefühl; keine Irritationen; zog schnell ein; zarter Duft; Nachkauf: möglich
  • Nivea Sun „Anti-Age Gesichtscreme LSF 30“. Gesichtscreme mit LSF   30; fettet nicht; hinterlässt keinen weißen Film; versorgte meine Haut mit Feuchtigkeit; keine Pickelbildung; Nachkauf: gern, obwohl mir LSF 50 lieber ist
  • Origins „Clear Improvement Maske“: Gesichtsmaske zu Klärung der Haut; mit Aktivkohle; leicht kühlende Wirkung; die Poren wirken kleiner, die Haut reiner; Nachkauf: nach Aufbrauch meiner anderen Masken gut möglich
  • Rival de Loop „Pure Skin antibakteriell Pickel Gel“: Pickelgel mit Salicylsäure; klares Gel, das antrocknet; eine Verbesserung des Hautbildes durch die Nutzung hab ich nicht bemerkt, aber derzeit ist meine Haut so gut, dass ich solche Produkte nicht brauche; Nachkauf: nein
  • Vichy „Lift Activ Eyes“: Augencreme; solide Feuchtigkeitsversorgung der Augenpartie; Nachkauf: möglich
  • Vichy „Nutrilogie 2 – Intense Cream for very dry skin“: Gesichtscreme für sehr trockene Haut; gefiel mir sehr gut; zog schnell ein und pflege angenehm; Nachkauf: kommt auf den Preis an
  • neobio Natural Cosmetics „Intensive Lippenpflege“: Naturkosmetik-Lippenbalsam; sehr effektive Pflege; angenehme Konsistenz; hatte ich hier schon einmal ausführlich vorgestellt; Nachkauf: ja
  • The Body Shop „Drops of Youth Concentrate“: Gesichtskonzetrat; besteht zu 99% aus natürlichen Inhaltsstoffen; soll die Haut revitalisieren und die Zellerneuerung ankurbel; Konsistenz war etwas klebrig; fühlte sich nach dem Trocknen angenehm an, einen besonderen Effekt habe ich nicht bemerkt; Nachkauf: nein
  • Kiehl´s „Midnight Recovery Concentrae“: Gesichtspflege-Konzentrat; ohne Parabene und zu 99% natürlich; riecht nach Lavendel; sehr ergiebig; zieht schnell ein; klebt nicht; verbessert das Hautbild insgesamt; Nachkauf: möglich
  • Signal „White Now Zahncreme“: Zahncreme; soll die Zähne aufhellen, hat nicht geklappt; Box-Inhalt; tiefblaue Paste, die das Waschbecken versaut, das man ständig danach gründlich säubern muss; Nachkauf: nein

Bild 3

Reihe 1 (von links nach rechts)

  • Maybelline „Ever Fresh Concealer“: gut deckender Concealer; funktioniert auch unter den Augen; Nachkauf: möglich
  • Essence „I love Stage Eyeshadowbase“: Lidschattenbase, die auch sehr gut als Concealer funktioniert; sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis; Nachkauf: immer wieder, das ist bestimmt schon die 6 Tube
  • L`Oreal „Touch Magique“: illuminating Concealer; ist mir in der Deckkraft zu gering, als Higlighter klappt er; Nachkauf: wohl nicht
  • Maybelline „The Rocket Volum Express Mascara“: schwarze Mascara; Lieblingsmascara; anfangs eher flüssige Konsistenz; trennt gut, klumpt nicht; Nachkauf: ja!
  • Maybelline „Lipgloss 534 Pink Vibration“: Lipgloss in transparentem Babypink; ist aus dem Sortiment genommen worden, sonst hätte ich ihn gern nachgekauft
  • Maybelline „Lipgloss 530 Lunar Lilac) Lipgloss mit Schimmerpartikeln in transparentem Zart-Korall-Rosa; nicht mehr im Sortiment; Nachkauf: wenn es möglich wäre, ja
  • Ebelin „140 Wattepads“: Lieblingswattepads; weich;kein Fusseln, kein Schnick-Schnack; Nachkauf: JA!
  • Globus Natuvell „140 Wattepads“: Wattepads; waren mir zu dick, sonst in Ordnung; Nachkauf: zur Not
  • Mel Merio „it`s Blossom Time“: Eau de Parfum; fröhlich, junger Duft nach Früchten und Rose für Mädchen und Frauen, die auf diesen bunten Geruch stehen; Nachkauf: möglich
  • Kenneth Cole „Connected Reaction“: Eau de Toilette (Männer); meine Männerduft-Entdeckung des letzten Jahres! riecht frisch und unkompliziert nach Früchten, Blumen und Gewürzen; auch für Frauen geeignet; Nachkauf: schon zwei mal als 30 ml gekauft
  • Issey Miyake „L`eau d`Issey – Pour Homme“: Eau de Toilette für Herren; frisch-zitrisch; alltagstauglich; Nachkauf: möglich
  • D&G „3 L`Imperatrice“: Eau de Toilette; fruchtig-Frisch; sehr intensiv; für Männer und Frauen geeignet; lange Haltbarkeit; einer meiner Lieblingsdüfte; Nachkauf: die zweite 100 ml-Flasche steht schon im Schrank
  • Giorgio Armanie „Acqua di Giò – Pour Homme“: Eau de Toilette: der Klassiker für Männer; aquatisch-frisch mit Früchten, floralen Akkorden, Gewürzen und Hölzern; Nachkauf: unbedingt!

PUH, das wars – 60 Produkte! Wer hat durchgehalten?  🙂

Stay OWLY!  

eni.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s