Aufgebraucht / Empties – Dezember 2015


eni-owl

*by eni (owl)*

Viele Produkte haben sich in den letzten Wochen verabschiedet, die meisten wurde tatsächlich aufgebraucht. Schnappt euch ein Getränk oder einen Snack, es gibt viel zu lesen für euch…   🙂

_MG_8195 Kopie

         Reihe 1:

  • Bebe „Young Care Morgenglanz Bodylotion“: gelartige Körperpflege mit kühlendem Effekt; frisch-aquatischer Duft; ließ sich einfach verteilen und zog mittelschnell ein; klebte ein wenig; Nachkaufwahrscheinlichkeit: gering
  • Dove „Sunshine Body Lotion + Zarter Schimmer“: Körperpflege mit lichtreflektierenden Pigmenten; ließ die Haut in der Sonne strahlen und roh sehr gut; zog gut ein und klebte nicht; Nachkaufwahrscheinlichkeit: mittel
  • Lavera Naturkosmetik „SunSensitiv Selbstbräuner“: Selbstbräunungslotion mit Bio-Macadamiaöl und Bio-Sonnenblumenöl; sehr flüssige Konsistenz; entfaltete einen unangenehmen Selbstbräunergeruch, der mich gestört hat, aber auch eine wahrnehmbare gleichmäßige Bräune; Nachkaufwahrscheinlichkeit: gering
  • Calvin Klein „Eternity Now – Bodylotion“: parfümierte Bodylotion; mittlere Pflegewirkung, aber ein wunderbarer Duft, der eine Weile auf der Haut bleibt; Nachkaufwahrscheinlichkeit: eher nicht, weil diese Lotions unverhältnismäßig teuer sind, aber vielleicht den passenden Duft…  🙂
  • The Body Shop „Body Butter – Shea Body Butter“: reichhaltige Körperpflege mit unaufdringlichem, schönem Duft; Nachkaufwahrscheinlichkeit: hoch
  • The Body Shop „Body Butter Coconut Body Butter“ sehr reichhaltige Body Butter, die ich noch viele Stunden später dank ihrer guten Pflegewirkung auf angenehme Weise spüren kann; toller Kokosduft; Nachkaufwahrscheinlichkeit: sehr hoch
  • The Body Shop „Cocoa Body Butter“: sehr reichhaltige Körperbutter mit kräftigem Geruch nach Kakaobutter; zog ein wenig zu langsam ein; sehr gute Pflegewirkung; Nachkaufwahrscheinlichkeit: mittel
  • Treaclemoon „Sweet Blueberry Memories“: Körperlotion; sehr künstlicher Duft nach Blaubeeren, der mich gestört hat; Pflegewirkung war gering; war mal in der Young Beauty Box enthalten; Nachkaufwahrscheinlichkeit: Null
  • Sun Dance „2-Phasen Selbstbräunungsspray“: flüssiger Selbstbräuner; 2 Phasen, die zusammengeschüttelt werden; gefiel mir von der Anwendung und dem Duft gar nicht, weshalb ich es auch nicht aufgebraucht habe; die Bräune war OK; Nachkaufwahrscheinlichkeit: Null
  • The Body Shop „Satsuma Handcream“: gelartige Handcreme mit Mandarinengeruch; roh mir etwas zu künstlich; die Pflegewirkung war mittel, da gibt es von TBS bessere Handcremes; zog schnell ein; Nachkaufwahrscheinlichkeit: gering
  • Cien „Handcreme Milch & Lavendel“: Handcreme mit wunderbarem Geruch nach Lavendl und Pflege; gute Pflegewirkung; zog schnell ein und hinterließ ein samtiges Hautgefühl; wurde HIER ausführlich vorgestellt; gutes Preis-Leistungsverhältnis; Nachkaufwahrscheinlichkeit: sehr hoch
  • Cien „Handcreme Asiatische Kirschblüte“: sehr pflegende Handcreme mit tollem Duft nach Kirsch-Kaubonbons; wurde bereits zwei mal nachgekauft, weil sie mir so gefällt; zieht sehr gut ein und lässt weiche und gepflegte Hände zurück; Nachkaufwahrscheinlichkeit: sehr hoch

Reihe 2:

  • Garnier „Hautklar 3 in 1 – Mizellwasser Anti-Unreinheiten“: Abschmink- und Gesichtswasser; milde Reinigung, auch im Augenbereich; kein Brennen, kein Irritationen gespürt; eine besondere Verbesserung des Hautbildes habe ich nicht bemerkt, aber auch keine Verschlechterung; Nachkaufwahrscheinlichkeit: mittel
  • Prontomed „Clear Skin – Reinigendes Gesichtswasser zur täglichen Pflege“: Gesichtswasser zur porentiefen Reinigung und Verbesserung des Hautbildes; ohne Alkohol oder Parfüm; hat auch nach der Gesichtsreinigung noch Unreinheiten entfernt; ich war sehr begeistert und habe das HIER schon einmal zusammengefasst; Nachkaufwahrscheinlichkeit: hoch
  • The Body Shop „Tea Tree Skin Clearing Facial Wash“: Gesichtswaschgel mit Teebaumöl; zur Minimierung von Unreinheiten gedacht, was bei mir auch gar gut funktioniert hat; leicht austrocknend; angenehme Anwendung, wenn man nichts gegen den Geruch von Teebaumöl hat; Nachkaufwahrscheinlichkeit: mittel
  • Evian „Shanghai Beauty – Facial Spray“: Gesichtsspray zum Erfrischen und zur Feuchtigkeitsversorgung; leider war der Sprühnebel nicht sehr fein, so dass das Gesicht eher punktuell besprüht und dann gleich richtig nass wurde; gute Idee, wenn auch nicht neu, aber nicht optimal umgesetzt; Nachkaufwahrscheinlichkeit: Null
  • Garnier „Hautklar Aktiv – Tiefen-Rein Bürste“: Gesichtsreiniger mit Bürstenaufsatz; das Reinigungsgel an sich war erfrischend und reinigend, aber auch austrocknend; die Bürste ist sinnlos, da die Borsten zu lang, zu weich und zu flexibel sind; Nachkaufwahrscheinlichkeit: Null
  • Balea „Hautverfeinernde Clear-Up Strips mit Lotusblütenextrakt“: Reinigungsstreifen, die eine porentiefe Reinigung versprechen; leichtes Aufbringen, aber für mich ohne Effekt; das Abziehen war unangenehm; Nachkaufwahrscheinlichkeit: Null
  • Kiehl`s „Powerful Wrinkle Reducing Cream“: Feuchtigkeitspflege für das Gesicht aus dem Anti-Aging-Bereich (muss ja mal losgehen); butterartige, sehr schöne Konsistenz; der Duft ist nussartiges und anfangs gewöhnungsbedürftig; reichhaltig und pflegend; hinterließ ein sehr angenehmes Hautgefühl, das den ganzen Tag anhielt; die Creme gefiehl mir ausgesprochen gut; einziger Minuspunkt ist der Preis; Nachkaufwahrscheinlichkeit: mittel
  • The Body Shop „Tea Tree Skin Clearing Lotion“: passende Lotion zur Waschgel; gelartige Konsistenz; zog gut ein; Kühl-Effekt; verminderte Hautunreinheiten und Entzündungen; riecht nach Teebaumöl; Nachkaufwahrscheinlichkeit: hoch
  • Kiehl`s „Ultra Light Daily UV Defense SPF 50 PA+++ UVA“: Probe des Gesichtssonnenschutzes; sehr gut verträglich; kein weißer Film oder Glanz auf dem Gesicht; gute Pflege; Nachkaufwahrscheinlichkeit: sehr hoch
  • Nivea „Creme“: Pflegecreme, die universell einsetzbar ist; sehr reichhaltig; Nachkaufwahrscheinlichkeit: mittel
  • Viktor&Rolf „Bonbon – Perfumed Shower Gel“: Duschgel mit dem wunderbaren Bonbon-Duft; solide Reinigungsleistung; Nachkaufwahrscheinlichkeit: Null, da ich den Duft mein Eigen nenne, und das Duschgel allein zu teuer ist
  • Beauty Lash „Eyelash Groth Booster“: Wimpernwachstumsserum; wird wie ein Eyeliner am Wimpernkranz aufgetragen; verhinderte das Ausfallen und damit das längere Wachstum der Wimpern; bei mir hat es wirklich funktioniert, warum ich derzeit auch ein ähnliches Produkt von Alverde teste; manchmal hat es etwas gebrannt; der Preis schreckt mich ab, darum Nachkaufwahrscheinlichkeit: gering
  • Jade Maybelline „the Colossal – Go Extreme Volum´ Express Leather Black“: schwarze Mascara mit riesiger Fibre-Bürste; für meine Augen ist diese Bürste viel zu groß, ich mal alles damit an; die Handhabung war mir zu anstrengend; Nachkaufwahrscheinlichkeit: Null
  • Benefit „Roller Lash“: schwarze Mascara zum Curlen und Liften der Wimpern; um diesen Effekt zu erreichen musste ich die Wimpern so weit mit der Bürste biegen, dass meine Lider auch gleich mitgetuscht wurden; bei normaler Anwendung hat sie schöne schwarze Wimpern gezaubert, mehr aber auch nicht; Nachkaufwahrscheinlichkeit: gering

Reihe 3:

  • Lee Stafford „Hair Growth Shampoo“: Shampoo zur Anregung des Haarwachstums; seltsamer Kräuter(?)-Duft, der mir aber gefiel; die Haare wurde schön sauber, ein vermehrtes Wachstum konnte ich nicht feststellen; für das, was es für mich getan hat, war es zu teuer, darum Nachkaufwahrscheinlichkeit: gering
  • Sante Naturkosmetik „Haarspülung Brilliant Care“: Haarspülung; machte meine Haare schon bei der Anwendung weich und handhabbar; der Effekt nach dem Trocknen der Haare war in Ordnung, aber nicht spektakulär; roch süß und leicht blumig; Konsistenz war gelartig; Nachkaufwahrscheinlichkeit: mittel
  • Alverde „Haarspitzenfluid Traube Avocado“: Haarspitzenfluid, das mir überhaupt nichts gebracht hat; der Duft war unangenehm; Nachkaufwahrscheinlichkeit: Null
  • Lush „Jasmin and Henna Fluff-Eaze: Haarmaske; der Geruch war ganz unangenehm, so dass ich die Dose kaum öffnen wollte; die Maske selbst hat die Haare weich und glänzend gemacht; Nachkaufwahrscheinlichkeit: sehr gering wegen des Duftes
  • Syoss „Beauty Elixir – Absolute Oil“: Haarpflege Öl; tolle Feuchtigkeitsversorgung; muss sparsam angewendet werden; hinterließ glänzende und gepflegte Haare; Nachkaufwahrscheinlichkeit: hoch, wenn ich meine anderen Produkte dieser Art verbraucht habe
  • Head & Shoulders „Anti Schuppen Shampoo“: sehr gutes Shampoo gegen Schuppen; angenehmer Duft; schäumt recht stark, lässt sich aber gut ausspülen; bei regelmäßiger Anwendung wurde die Trockenheit der Kopfheit reguliert; Nachkaufwahrscheinlichkeit: hoch
  • Sagrotan „Handseife No-Touch-Nachfüller – Erfrischende Minze“: flüssige Handseife; wunderbarer Minzgeruch; gute Reinigungsleistung; keine Austrocknung der Hände; Nachkaufwahrscheinlichkeit: sehr hoch
  • Odol med3 „Complete Care“: Zahncreme; süßlicher Minz-Geschmack, was mir nicht gefiel; ansonsten keine Besonderheiten; Nachkaufwahrscheinlichkeit: gering
  • Blend-a-med „Complete Plus Extra Frisch“: Zahncreme; angenehm minzig im Geschmack; ansonsten eine solide Zahnpasta; Nachkaufwahrscheinlichkeit: mittel
  • Paris Hilton „Paris Hilton Eau de Parfum“: fruchtig-blumiger Duft, der mir sehr gefällt; gute Haltbarkeit; Kopf: gefrosteter Apfel, Maiglöckchen, Ozon, Pfirsichnektar I Herz: Freesie, Jasmin, Mimose, Tuberose I Basis: Eichenmoos, Moschus, Pheromone, Sandelholz, Ylang Ylang; Nachkaufwahrscheinlichkeit: schon zweimal nachgekauft
  • Gabriella Sabatini „Ocean Sun“: schöner Sommerduft ohne Kokos, riecht einfach nach Wärme und Sonne, Leichtigkeit und guter Laune; Kopf: grüne Mango, Mandarine, Nashibirne I Herz: Maiglöckchen, Orchidee, Veilchen I Basis: warme Holznoten, weißer Moschus; Nachkaufwahrscheinlichkeit: hoch
  • Kiehl`s „Nashi Blossom & Pink Grapefruit“: Probe des fruchtigen Duftes; frisch und leicht; Duftnoten: Birnennoten, Ingwerextrakt, pinke Grapefruit, Sojamilch; gefiel mir ganz gut, muss ich nochmal auf der Haut testen; Nachkaufwahrscheinlichkeit: noch unklar

Was habt ihr in letzter Zeit aufgebraucht?

Stay OWLY!  

eni.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s