Rival de Loop – Green Tea Augencreme


IMG_5595

Geschrieben von EmelliƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Hallo Leute,

ich wünsche euch einen schönen 2. Advent und hoffe der Nikolaus war fleißig. Mein Nikolaus hat einen Weihnachtsbaum gebracht, den wir heute geschmückt haben und nun sitze ich ganz stolz neben meinem funkelnden, grünen Freund und schreibe mal wieder über Augencreme.

Augencreme – das ist voll mein Thema im Moment und deshalb konnte ich auch gestern nicht an der Rival de Loop Green Tea Augencreme vorbei gehen. Schwupps war sie für 4,99 € im Körbchen.

Enthalten sind 20 ml und die Optik trifft genau meinen Geschmack. Dieses grüne Glibberzeug mit den Creme“perlen“ überzeugt mich sofort.

Was die Creme verspricht auch:

  • befeuchtet die Augen intensiv und wirkt der Fältchenbildung entgegen
  • die Zwei-Phasen-Formel spendet Feuchtigkeit und hält die Haut elastisch
  • Grüntee-Extrakt verleiht der Haut eine jugendliche Ausstrahlung
  • Ginseng-Extrakt schützt die Haut vor freien Radikalen und negativen Umwelteinflüssen
  • Hyaloronsäure verhindert das Austrocknen und schenkt der Haut Elastizität , Glätte und Straffheit
  • Kamillenblüten-Extrakt beruhigt die empfindliche Augenpartie
  • Seidenproteine dringen in die Haut ein und halten sie straff und elastisch

Getreu dem Motto „It´s all about the Feuchtigkeit“ trage ich die Creme voller Freude auf meine Augenpartie auf. Sie lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Sofort fällt mir auf, dass die Creme kaum duftet und das finde ich gut. Das Gefühl nach dem Auftragen ist meeeega. Die Creme kühlt und erfrischt meine Augen regelrecht.

Ich bin fürs Erste super zufrieden und kann mir vorstellen, dass sie im Sommer (gekühlt aus dem Kühschrank) ein toller Begleiter für die Morgen- und Abendroutine ist.

Äußerliche Veränderungen kann ich – anders als bei der Alverde Augencreme – nicht erkennen.

Ich habe mir vorgenommen zukünftig auch immer mal einen Blick auf die Inhaltsstoffe zu werfen und deshalb verlinke ich euch hier den Codecheck zu dem Produkt. Im Nachhinein wünsche ich ein Bisschen ich hätte es nicht getan, denn das Ergebnis ist ernüchternd. Das Produkt ist leider nur eingeschränkt empfehlenswert, da es Inhaltsstoffe wie Paraffinöl enthält. Aber lest mal selbst.

Ganz sicher bin ich nicht, ob das zeug jetzt im Müll landet.

Überprüft ihr die Inhaltsstoffe eurer Kosmetika?

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s