Lush „Karma Komba“


eni-owl

*by eni (owl)*

Wenn ich verreise, möchte ich mich nicht mit zu viel Gepäck abschleppen. Aber will ich deshalb auf das Haarewaschen verzichten? Ähhhhh, nein. Da ist so ein festes Shampoo eine gute Sache. Es nimmt wenig Platz im Koffer ein, es kann nicht auslaufen, und zur Not verwende ich es auch für Körper und Gesicht. Bei meinem letzten Tripp habe ich Lush „Karma Komba“ eingesteckt.   🙂

_MG_8044 Kopie

  • Kategorie: festes Shampoo
  • Verpackung: wird im Laden in eine Papiertüte gepackt und FERTIG! für mich ein Pluspunkt; ich habe mir dazu eine eckige Lush-Dose gekauft, darin kann das Shampoo dann auch nach der Benutzung sicher gelagert werden
  • Geruch: frisch und frühlingshaft; zart floral; sanft; macht gute Laune und süchtig 
  • Versprechen: „Ein leuchtend grüner Lush Shampoo Bar, gekrönt mit einer beruhigenden Kamillenblüte. Meistens wird es wegen seinem berühmten Duft nach Patchouli und Orange gekauft, aber an dieser Stelle wollen wir mal anmerken: Es kann noch mehr als nur gut riechen! Wir haben es entwickelt, um verknotetes Haar zu entwirren und nebenbei kümmert sich Elemiöl um die Kopfhaut und Zitronenöl verleiht ihm einen hübschen Glanz. “ (Quelle: Lush)
  • Anwendung: zwischen den feuchten Händen reiben, bis die gewünschte Menge an Schaum da ist; dann ganz normal das nasse Haar damit waschen; ich wasche immer zweimal, dafür nicht jeden Tag
  • Ergiebigkeit: ich habe nicht mitgezählt, aber man braucht nur wenig; hohe Ergiebigkeit
  • Wirkung: schon das Waschen ist angenehm, da die Haare entwirrt werden; das Shampoo reinigt sehr gut; meine Haare werden luftig und leicht; einen Conditioner benutze ich trotzdem danach, nur für alle Fälle, aber notwendig wäre es nicht; die Haare glänzen, fühlen sich gut an und riechen himmlisch
  • Preis: 8,95 € für 55 g
  • Fazit: für mich ein tolles Shampoo, an dem es nichts zu bemängeln gibt; das Ergebnis ist wunderbar; Preis-Leistungsverhältnis stimmen; würde ich wieder kaufen; Topp-Empfehlung!

Was haltet Ihr von den Solid-Shampoos von Lush? Empfehlungen?

Stay OWLY!  

eni.

Ein Kommentar zu “Lush „Karma Komba“

  1. hm. Ich hatte auch einiges von Lush, bin aber absolut davon abgekommen. Zum einen hab ich den Shampoobar gar nicht vertragen (Kopfjucken und starke Schuppen) und zum anderen ärgert mich dieses „Bio-Image“ mit dem geworben wird, dabei ist Lush jenseits von jeder Naturkosmetik und hat auch nicht wirklich viel damit gemeinsam. Die Inhaltsstoffe sind nicht wirklich prickelnd.

    Darum verschenke ich das bischen was ich noch da habe und kaufe jetzt lieber Produkte die das halten was sie versprechen, leider hab ich auch da die Shampoobars nicht vertragen, habe jetzt aber dank Haarseife wunderschöne Haare und super Kopfhaut 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s