Selbstgemachter Rhabarber-Baiser-Kuchen


eni-owl

*by eni (owl)*

Endlich zieht der Frühling ins Land. Es wird wärmer, die Sonne verwöhnt uns und in den Obst- und Gemüseabteilungen liegt Rhabarber bereit. Das wird ausgenutzt und daraus ein köstlicher Rhabarber-Baiser-Kuchen gezaubert. Ihr braucht noch ein Rezept für die sonntägliche Kaffee-Runde? Hier ist es!   🙂

_MG_7874

1. Der Teig.

_MG_7870

Zutaten:

  • 250 g weiche Margarine oder Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pckg. Vanillinzucker
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 2,5 gest. TL Backpulver
  • etwas Salz

Zubereitung:

  • Margarine/Butter zu geschmeidiger Masse verrühren
  • restliche Zutaten nach und nach dazugeben
  • alles zu einer gleichmäßigen Masse verrühren
  • Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben
  • Teig auf gefettetem Blech gleichmäßig verteilen
  • im vorgeheizten Ofen bei 175 – 200° (Strom) bzw. Stufe 3 – 4 (Gas) etwa 25 Minuten backen 

2. Der Rhabarberbelag.

_MG_7869

Zutaten:

  • 1,5 kg Rhabarber

Zubereitung:

  • Waschen und in Stücke schneiden, dabei die Haut nicht abziehen
  • gleichmäßig auf dem Teig verteilen
  • leicht in den Teig eindrücken

3. Das Baiser.

_MG_7872

Zutaten:

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker

Zubereitung:

  • Eiweiß steifschlagen
  • nach und nach Zucker dazugeben und unterschlagen
  • steife Masse auf den Rhabarber streichen und gleichmäßig verteilen
  • im Ofen goldbraun backen
  • Temperatur: Strom = 200-225° / Gas = Stufe 4-5

Tipp gegen „gummiartiges Baiser“:

  • damit das Baiser nicht gummiartig wird, max. 50 g Zucker je Eiweiß (mittleres Ei)
  • lange Trocknungsphase ohne zu hohe Hitze
  • Baiser kann schon im Vorfeld auf niedriger Temperatur ausgebacken und dann auf den Kuchen „gesetzt“ werden

_MG_7883 _MG_7885

Welchen Kuchen empfehlt ihr?

Stay OWLY!  ❤

eni.

 

 

5 Kommentare zu “Selbstgemachter Rhabarber-Baiser-Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s