Männerdüfte


eni-owl

*by eni (owl)*

Ich sage es nicht gern, aber das Jahr neigt sich dem Ende zu und Weihnachten ist nicht mehr fern. Das bedeutet für einige Leute, sich langsam Gedanken über Geschenke zu machen, die besorgt werden müssen. Für alle, die einen Männerduft für ihren Liebsten, ihren Bruder, Vater, Sohn, Freund oder guten Bekannten, als Weihnachtsgeschenk in Betracht ziehen, habe ich heute ein paar Inspirationen. Und lasst Euch gesagt sein, nicht jeder Duft, auf dem „for men“ steht, ist auch tatsächlich nur für Männer – zwei der unten zu sehenden Duftwässerchen sind aus meiner Sammlung und einen Dritten greife ich mir gern mal, wenn keiner hinsieht  😀

 MG_7295

  1. Giorgio Armani „Acqua di Gio – pour Homme“
  • Kategorie: Eau de Toilette
  • Duftnoten:
  • Kopf: Bergamotte, Orange, Mandarine, Jasmin, Limette, Zitrone
  • Herz: Wassernoten, Rose, Veilchen, Freesie, Koriander, Muskatnuss, Alpenveilchen, Hyazinthe, Reseda, Pfirsich
  • Basis: Patchouli, Eichenmoos, Amber, Moschus, Zeder
  • Geruch: männlich-frisch; leicht herb; verführerisch-anziehend
  • Fazit: ein echter Klassiker – Erscheinungsjahr 1996; ein „echter“ Männerduft, den ich schon lange kenne und sehr mag; er verändert sich nicht sehr beim Tragen; die fruchtigen Noten rieche ich nicht heraus, ebenso wenig die Wassernoten, aber er hat etwas Schweres, Dunkles, das zeitlos ist; hohe Haltbarkeit

  1. Versace „Versace Man – Eau Fraíche“
  • Kategorie: Eau de Toilette
  • Duftnoten:
  • Kopf: Bergamotte, Rosenholz, Kardamom, Zitrone
  • Herz: Estragon, Salbei, Zeder, Pfeffer
  • Basis: Amber, Safran, Moschus, Holznoten
  • Geruch: herb-frisch; etwas leichter; es fehlt das richtig Dunkle, was ihn aber sehr alltagstäuglich macht; trotzdem würzig; pfeffrig
  • Fazit: ein Duft aus meiner Sammlung, den ich gern trage, und auf den ich auch häufiger angesprochen werde – obwohl es ja eigentlich ein Männerduft ist; mittlere Haltbarkeit

  1. Gucci „Gucci Sport pour Homme“
  • Kategorie: Eau de Toilette
  • Duftnoten:
  • Kopf: Mandarine, Zypresse, Grapefruit
  • Herz: Kardamom, Wacholderbeere, Feige
  • Basis: Ambrette, Vetiver, Patchouli
  • Geruch: süß-herb; leicht citrisch; nicht würzig; anziehend
  • Fazit: für mich nicht wirklich ein sportlicher Duft, da fehlen mir aquatische Frische und Leichtigkeit; er ist vielmehr tief und rund; schon etwas Besonderes, daher für mich auch kein Duft für jeden Tag; hohe Haltbarkeit

  1. D&G „3 – L`Impératrice“
  • Kategorie: Eau de Toilette
  • Duftnoten:
  • Kopf: süße Noten
  • Herz: Alpenveilchen, Melone
  • Basis: Moschus
  • Geruch: sehr fruchtig, fast schon saftig; leicht frisch, trotzdem süß, aber nicht klebrig; sommerlich-warm
  • Fazit: ein herrlicher Frucht-Cocktail, der auf Männerhaut unwiderstehlich ist, auch ohne starke Leder- oder Würznoten; mittlerweile wird er als Damenduft verkauft, damals war er unisex und wird hier meist auf einen männlichen Körper gesprüht, aber ich bediene mich ab und zu auch mal daran, was ich – auch nach vielen Stunden – nicht abstreiten kann, weil er unglaublich lange und intensiv hält; die Duftnoten harmonieren sehr gut; der Duft macht süchtig; LIEBE.

  1. Davidoff „Silver Shadow Altitude“
  • Kategorie: Eau de Toilette
  • Duftnoten:
  • Kopf: Wacholderbeere, Grüner Pfeffer, Grapefruit
  • Herz: Zeder, Kümmel, Kardamom
  • Basis: Cashmereholz, Weihrauch, Moschus
  • Geruch: holzig-rauchig; leicht stechend; minimal citrisch
  • Fazit: typischer Männerduft mit allen Duftnoten, die man erwartet, trotzdem rund und harmonisch; alltagstauglich, da die leicht stechende Note nicht dominiert und er eigentlich immer passt; mittlere Haltbarkeit

  1. Clinique „Clinique Happy for Men“
  • Kategorie: Eau de Toilette
  • Duftnoten:
  • Kopf: Grüne Noten, Mandarine, Aldehyde, Limette, Zitrone
  • Herz: Freesie, Jasmin, Maiglöckchen, Rose
  • Basis: Zypresse, Moschus, Guajakaholz, Zeder
  • Geruch: frisch und fruchtig; macht einfach Spaß; trotzdem warm und sinnlich; anziehend; sauber und jung
  • Fazit: nicht der Männerduft im klassischen Sinn, aber so herrlich anders, dass man ihn immer wieder schnuppern möchte; dieser hier gehört in meine Sammlung und ich trage ihn so richtig gern, weil er mich fühlen lässt, wie er heißt: HAPPY; hohe Haltbarkeit; man möchte einfach die Augen schließen und ihn genießen

  1. Issey Miyake „L`eau D`Issey – pour Homme“
  • Kategorie: Eau de Toilette
  • Duftnoten:
  • Kopf: Bergamotte, Yuzu, Mandarine, Zitronenverbene, Koriander, Salbei, Estragon, Zypresse, Zitrone
  • Herz: Zimt, Geranie, Muskatnuss, Maiglöckchen, Lotus, Safran, Reseda
  • Basis: Sandelholz, Vetiver, Moschus, Zeder
  • Geruch: würzig-scharf; tief; ganz leicht citrisch, dass es kaum erkennbar ist; sexy; leicht erdig
  • Fazit: ein anziehender Männerduft, der schwer und sinnlich riecht; nicht unbedingt für jeden Tag; hohe Haltbarkeit

War eine Inspiration dabei oder habt Ihr andere Tipps?

Stay OWLY!  ❤

eni.

 

4 Kommentare zu “Männerdüfte

  1. Ich finde die Idee, mal einen Beitrag über Männersachen zu schreiben sehr gut. Ist einfach mal was anderes 🙂
    Von den Männerdüften gefällt mir Hugo Boss bottled am besten. Er riecht sehr frisch und nicht so typisch nach Männerduft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s