Plaumenkuchen selbstgemacht


eni-owl

*by eni (owl)*

Kuchen ist was Wunderbares, besonders an den Wochenenden, und vorallem, wenn er selbstgebacken wurde. Ich bin ja ein Riesen-Hefeteig-Fan und da bietet es sich ja an, einen Pflaumenkuchen mit Hefeteig zu backen. Ja, das mit der Hefe kann so eine Sache sein, sie ist divenhaft, aber es lohnt sich! Das Rezept für meinen Lieblingspflaumenkuchen zeige ich heute. Das nächste Wochenende mit „wir kommen am Sonntag zum Kaffee vorbei“-Gästen kommt bestimmt. Also ran an Knethaken und Rührschüssel!   😀

Achtung: die Bestandteile für den Hefeteig (Butter, Milch, Ei) sollten nicht zu kalt sein!

_MG_7228_MG_7234_MG_7236

 1. Gebraucht:

– für den Hefeteig (mit Trockenhefe) 

  • 350 g Mehl (Type 405)
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7 g)
  • 125 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 30 g Zucker
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • Pflaumen

– für die Streusel

  • 250 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • etwas Zimt (optional)

2. Gemacht:

– Teig:

  • Ei, Milch und Butter ein paar Minuten aufwärmen (unter 35° bleiben!)
  • Trockenhefe unter Mehl untermischen
  • alles zusammen mit Salz und Zucker verkneten
  • der Teig ist fertig, wenn sich beim Kneten (mit Knethaken) der Teig vom Rand löst; ggf mit etwas Mehl oder Milch korrigieren
  • feuchtes Tuch auf die Schüssel mit dem Teig legen und in vorgewärmten Ofen (ca. 37° – nicht wärmer, sonst sterben die Hefebakterien ab)
  • 60 Minuten gehenlassen bis er schön hochgekommen ist
  • Backpapier auf Backblech – Teig darauf mit den Händen verteilen und eine gleichmäßige Fläche schaffen
  • Pflaumen waschen, teilen und entkernen – auf dem Teig verteilen

– Streusel:

  • Butter, Mehl, Zucker und Zimt verkneten
  • Als Streusel auf dem Kuchen oberhalb der Pflaumen verteilen
  • Bei 180° (Ober-Unterhitze) 30 Minuten backen (falls er Euch noch etwas zu weich sein sollte, noch ein paar Minuten dranhängen, dann aber ein Auge draufhaben!)
  • Zum Verzehr Karamellsauce reichen!!!   😀

Hat er Euch geschmeckt? 

Stay OWLY!  ❤

eni.

Ein Kommentar zu “Plaumenkuchen selbstgemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s