Projekt „Aufbrauchen“ – UPDATE N°4 – by eni.


eni-owl

*by eni (owl)*

Juhu, das letzte Produkt aus der usprünglichen „Aufbrauchen“-Produkt-Auswahl – die Augencreme ist nun endlich auch leer, zudem auch das Duschbad mit der tollen Farbe und dem herrlich-urlaubsmäßigen Duft J Die Reihe macht mir Spaß, weil ich dann gern meine Sammlung durchstöbere und endlich mal die Schrank-Leichen rauskrame und benutze… Kann ich jedem nur empfehlen 😀

1. Goodbye!

_MG_7217

  • Produkt: Yves Rocher – Monoii de Tahiti Dusch-Shampoo Lagune
  • Kategorie: Kombiprodukt aus Duschgel und Shampoo
  • Nutzung: als Duschgel; funktioniert auch gut als Rasierschaumersatz für die Beine; als Shampoo war es mir etwas zu austrocknend
  • Irritationen: keine
  • Duft: nach Urlaub in der Südsee; süßlich-exotisch; Tiare-Blüte
  • Nachkauf: bei Duschgel-Bedarf im Sommer sehr gern
  • Fazit: kein Zauberwerk, aber ein solides Duschgel, das auch als Shampoo genutzt werden kann und vorallem durch seinen wunderbaren Duft besticht

  • Produkt: Nonique „Feuchtigkeitsaugenpflege“
  • Kategorie: Feuchtigkeitspflege für die Augenpartie
  • Konsistenz: leicht; nicht fettend; nicht zu fest
  • Verwendung: mit dem Ringfinger vorsichtig auf die gereinigte Haut unter den Augen eingeklopft
  • Irritationen: keine, aber bitte damit nicht ins Auge greifen – es brennt zwar nicht, aber das Auge tränt dann erstmal
  • Nachkauf: nein, ich habe derzeit andere Produkte, die ich unter den Augen verwende
  • Fazit: für Freunde von Naturkosmetik ist dies eine milde und feuchtigkeitsspendende Augenpflege, die sich gut anfühlt, aber auch keine Wunder bei der Haut unter den Augen bewirkt

2. Hello!

_MG_7218

Ich begrüße im Aufbrauch-Reigen:

  • Produkt: Goldwell „Color Glow Shampoo – Live Blonde“
  • Kategorie: Shampoo für blonde Haare
  • Geruch: pflegend, ohne cremig zu riechen; leicht floral und ein wenig nach Tee; es riecht hochwertig
  • Konsistenz: gelartig
  • Wirkung: einfache Handhabung; meine (unbehandelten) Haare fühlen sich während des Waschens und im feuchten Zustand sehr gut an; im trockenen Zustand (bei Lufttrocknung) werden sie leider etwas kringelig, wenn ich keine Spülung/Kur benutze; lässt sich sehr gut und vollständig ausspülen; an einen Farbeffekt kann ich mich bei früheren Anwendungen (die es – augenscheinlich – ja gab, nicht erinnern)
  • Lagerungsgrund: stand hinter anderen Produkten und wurde deshalb vergessen 😀
  • Nachkauf: nein – für das, was es tut, ist es zu teuer
  • Fazit: solides, teueres Shampoo, das gut riecht, aber nicht wirklich einen Farbeffekt erkennen lässt

  • Produkt: reell´e „Anti-Spliss-Serum“
  • Kategorie: Haar-Serum gegen Spliss
  • Geruch: leicht; minimal nach Kräutern; sehr angenehm
  • Konsistenz: wie flüssiges Öl
  • Anwendung: ich verreibe eine kleine Menge (wenig!) zwischen meinen Handflächen und verteile es vorsichtig in den feuchten oder auch trockenen Haaren (Längen und Spitzen), wobei der Ansatz ausgespart wird
  • Wirkung: glänzende und weiche Haare; aber aufpassen, dass Ihr nicht zu viel benutzt – Fettkopfgefahr; eine Splissreduktion kann ich mangels Spliss nicht beurteilen, ich glaube aber auch nicht daran, denn, wenn Haare einmal futsch sind, sind sie futsch…
  • Lagerungsgrund: große Konkurrenz zu meinen anderen Pflegeprodukten/Haarölen
  • Nachkauf: bei Bedarf könnte es sein, denn der Preis war in Ordnung
  • Fazit: nettes Haarpflegeprodukt, das sehr ergiebig ist und einen guten Job macht; gutes Preis-Leistungsverhältnis

Konnten die Produkte Euer Interesse wecken?

Stay OWLY!  ❤

eni.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s