Projekt „Aufbrauchen“ UPDATE N°3 – by eni.


eni-owl

*by eni*

Nach längerer Pause gibt es heute endlich wieder ein Update zu meinem Projekt „Aufbrauchen“. Dafür habe ich aber auch gleich zwei „Goodbyes“… 😀

1. Goodbye!

Aufbrauchen

Unsere Wege trennen sich nun…

  • Produkt: Lush – Snow Fairy
  • Kategorie: Duschgel
  • Irritationen: keine
  • Duft: himmlisch nach Süßigkeiten; hat mich auch nach der langen Aufbrauchzeit nicht gestört
  • Nachkauf: geht nur um die Weihnachtszeit, da limitiert (aber jedes Jahr als Weihnachtshighlight bei Lush erhältlich) – dann aber durchaus gern
  • Fazit: keine überragende Duschleistung, dafür aber ein herrlicher Duft, der Spaß macht; Minuspunkt für den hohen Preis von ca. 18 Euro für 500 ml

  • Produkt: Alverde – Monilidschatten 10 Vanille
  • Kategorie: matter Lidschatten
  • Farbe: Vanille; hell
  • Verwendung: als Highlight unter den Augenbrauen
  • Auftrag: unkompliziert mit Pinsel oder Finger möglich
  • Nachkauf: war limitiert, also nein
  • Fazit: solider Lidschatten ohne Schnick-Schnack; als besonderes Plus ist zu nennen, dass es sich bei Alverde um eine Naturkosmetikmarke handelt

2. Hello!

Aufbrauchen

Ich begrüße im Aufbrauch-Reigen:

  • Produkt: Beyonce – Heat (Eau de Toilette, 15 ml)
  • Kategorie: Duft
  • Geruch: süß-fruchtig; exotisch
  • Haltbarkeit: 3-4 Stunden
  • Lagerungsgrund: zu große Duftsammlung 😀
  • Nachkauf: derzeit nicht, weil ich einfach zu viele Düfte habe
  • Fazit: schöner Promi-Duft, vorallem für den Sommer

  • Produkt: Gabriela Sabatini – Ocean Sun (Eau de Toilette 20 ml)
  • Kategorie: Duft
  • Geruch: riecht wunderbar sommerlich-warm ohne Kokos- oder Vanillenote; schöner Tagesduft; sauber; leicht süß; blumig-fruchtig
  • Haltbarkeit: 3-4 Stunden
  • Lagerungsgrund: zu viele Konkurrenz-Düfte im Schrank 🙂
  • Nachkauf: irgendwann mit Sicherheit, weil er wirklich schön ist, aber derzeit wegen meiner anderen Düfte eher nicht
  • Fazit: auch, wenn er recht unscheinbar aussieht, es ist ein toller Alltagsduft, den Ihr Euch mal anschauen solltet

  • Produkt: Yves Rocher – Monoii de Tahiti Dusch-Shampoo Lagune
  • Kategorie: Kombiprodukt aus Duschgel und Shampoo
  • Duft: nach Urlaub; Tiare-Blüte; exotisch
  • Irritationen: keine
  • Nutzung: nur als Duschgel, da es mir als Shampoo zu austrocknend ist
  • Lagerungsgrund: zu weit hinten in den Schrank gewandert und dann vergessen
  • Nachkauf: unsicher, da ich derzeit dieses Produkt und dann auch noch den entsprechenden Duft am Wickel habe… aber vielleicht nächsten Sommer 😀
  • Fazit: schönes Sommer-Duschgel, das Urlaubsfeeling aufkommen lässt

 

Welches Produkt braucht Ihr derzeit auf?

Stay OWLY!  ❤

eni.

2 Kommentare zu “Projekt „Aufbrauchen“ UPDATE N°3 – by eni.

  1. Hallo eni 🙂
    ach, ich finde diese Posts so toll! Ich glaube das sollte ich dir mal nachmachen. Ich hab gerade zwei Lush-Produkte, die ich nichtmehr riechen kann, die so nach und nach aufgebraucht werden sollten, aber irgendwie tu ich mir schwer wenn ich den Geruch doch nichtmehr mag :-/
    Außerdem ein Duschgel von Balea das ich genauso nichtmehr mag (kommt evtl. in mein Handseifenspender) und einige Handcremes… oh man… 😉
    Liebe Grüße
    Claudia

    • hallo claudia,

      freut mich, dass dir die reihe spaß macht… ist für mich auch ein guter ansporn, mal ein paar sachen konsequent zu benutzen… dann werden ja auch die schränke mal etwas leerer für neue sachen 😀

      gruß
      eni 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s