Da geht mir ein Licht auf… by em.elli


Wie ihr wisst, bin ich grade umgezogen und noch mitten im Nestbau. Das Gröbste ist geschafft und so geht es nun an die Dekoration der Wohnung!
Ich finde es sehr wichtig, dass ein Raum durch schöne Lichtquellen (direkt oder indirekt) in Szene gesetzt wird. Bei einem Bummel im Baumarkt habe ich dann diese tollen runden Lampenschirme entdeckt, die aus Naturfaser sind und ein besonders gemütliches Licht machen – aber 24,99 €?
Das muss auch günstiger gehen!… Und das geht es auch!
Was ihr dazu braucht:
Eine Schüssel
Tapetenleim
Einen runden Luftballon
Naturfaserstrick  (z.B. Hanf)
Gummihandschuhe
Eine Lampenfassung und eine Glühbirne

20140123_140352   20140123_140358  20140123_140407
Der Tapetenleim wird also in der Schüssel angerührt (das Mischverhältnis findet ihr auf der Packungsrückseite), die Schnur wird dann schön eingekleistert (ich habe sie einfach eingelegt in den Leim) und der Luftballon wird aufgeblasen 😉
Dann kann der Strick um den Ballon gewickelt werden – schön straff, damit der Lampenschirm auch seine Form erhält. Passt auf, dass ihr oben… da wo der Zipfel vom Ballon ist… eine Öffnung lasst, wo später die Glühbirne reinpasst und die Fassung befestigt werden kann.
Wenn ihr den Ballon schön gleichmäßig umwickelt habt, könnt ihr ihn trocknen lassen. Ich habe ihn dazu über die Badewanne gehangen, denn der Leim tropft noch etwas.
2 Tage habe ich ihn trocknen lassen und dann den Ballon im Inneren mit einer Nadel zerstochen und entfernt.

Wenn der Lampenschirm seine Form hat, dann kann man die Fassung mit der Glühbirne einsetzen und das tolle gemütliche Licht genießen.

Lampenschirm unbeleuchtet                          Lampenschirm beleuchtet
Die Fassung habe ich mit steifen Draht befestigt.

Wie findet ihr das gute Stück?

Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende!

Am Sonntag findet ihr hier meine Favoriten des Monats Januar!

Bye, bye butterfly

ƸӁƷ em.elli

5 Kommentare zu “Da geht mir ein Licht auf… by em.elli

  1. Gute Idee 🙂
    Ich habe eine ähnliche, aber aus silbernem Draht und geschenkt bekommen (also nicht DIY sondern so gekauft) die mag ich total gerne, hängt in meinem Esszimmer.
    Grüßle
    Claudia

    • Hallo liebe Claudia! 🙂
      Ja, was die Materialien betrifft sind der Fantasie da keine Grenzen gesetzt – man könnte einen Lampenschirm sicher auch mit bunten Bast machen, hab ich mir überlegt!

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
      em.elli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s