„Projekt Aufbrauchen“ – UPDATE N°1 – by eni.


eni-owl

*by eni (owl)*

Endlich das erste Update zum „Projekt Aufbrauchen“. Es geht langsam voran…

Goodbye!

Das erste Produkt wurde aufgebraucht.

Lavozon

  • Produkt: Lavozon Après Lotion
  • Schwierigkeit: es war leicht aufzubrauchen, weil ich drangeblieben bin, und es wirklich mochte
  • Irritationen: keine
  • Nachkauf: ja,
  • Fazit: ich mochte die gelartige Textur; die versprochene 24 h-Feuchtigkeit konnte ich nicht feststellen, aber die Haut war weich und gepflegt; der leicht medizinisch-anmutende Geruch war sehr angenehm; gutes After-Sun-Produkt mit kühlender Wirkung, das schnell einzog, ein gepflegtes Hautgefühl hinterlassen hat und einen unschlagbaren Preis vorweisen kann

Hello!

Und natürlich wird die Lücke geschlossen und ein neues Produkt in das Projekt „Aufbrauchen“ aufgenommen:

Monoii de Tahiti

Monoii de Tahiti

Monoii de TahitiMonoii de Tahiti

Monoii de Tahitimonoii

  • Kategorie: Eau de Parfum
  • Farbe: bernsteinfarben
  • Verpackung: transparente Plastikflasche mit Sprühkopf, die einen sehr billigen Eindruck macht und das Produkt nicht wie ein Parfum aussehen lässt
  • Geruch:  am Sprühkopf riecht er nach Urlaub, Strand und Meer; Kokos; Vanille; warm; süß; sanft; Tiare-Blüte / aufgesprüht wird alles sehr hintergründig und die schönen Noten verschwinden schnell, es bleibt ein Duft, der an Sonnencreme erinnert, aber trotzdem angenehm und schön ist
  • Versprechen: exotisch; ohne Alkohol
  • Wirkung: Aufsprühen zu ruckartig; Sprühnebel nicht fein genug; der Duft hält nicht lange an; riecht anfangs herrlich nach Sommer, da höre ich fast das Meer rauschen; nicht zu kokoslastig; ein wenig wie Sonnencreme; anfangs klebrig auf der Haut
  • Irritationen: keine
  • Preis: ca. 7 € für 125 ml
  • Nachkauf: eher nicht, da ich genügend „ich rieche wie Urlaub-Düfte“ habe, und mir der Duft auf meiner Haut nicht so gut gefällt; er verfliegt zu schnell
  • Lagerungsgrund: riecht auf meiner Haut nicht so gut; sprüht sich nicht so fein; zu klebrig auf der Haut, was mich sehr stört; meine Duft-Sammlung ist einfach zu umfangreich
  • Fazit: schöne Idee, die allerdings besonders wegen der Klebrigkeit des Produkts nicht optimal umgesetzt wurde; passend zum Duft gibt es ein Duschgel und ein Körperöl, das fast noch schöner riecht; für seinen Preis ein solider Duft für alle Fans von Tiare-Blüte und dem Mini-Sommer im Alltag

owl

Stay owlY!  ❤

eni.

2 Kommentare zu “„Projekt Aufbrauchen“ – UPDATE N°1 – by eni.

  1. liebe pumpkin,
    das probjekt „aufbrauchen“ geht langsam, aber stetig voran, aber ich bleibe dran und bald kommt das nächste update… also, schau immer wieder rein! 🙂

    gruß
    eni.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s