Hilfe bei trockener Winterhaut


eni-owl

*by eni (owl)*

Der Winter ist da, Zeit sich einzukuscheln, Zeit für Glühwein, Zeit für gemütliches Beisammensein mit der Familie, Zeit für Geschenke, ABER auch Zeit für Heizungsluft und damit trockene Haut… Ich habe heute eine Sammlung von kleinen Helferlein, die der strapazierten, gestressten und trockenen Haut Feuchtigkeit und Pflege geben.

winterhaut

winterhaut

1. Weleda Hautcreme Skin Food

  • Kategorie: Hautcreme für trockene und raue Haut
  • Verpackung: Metall-Tube
  • Farbe: creme-weiß
  • Geruch: angenehm kräuterig
  • Konsistenz: cremeartig; etwas zäh
  • Wirkung: durch die etwas zähe Textur lässt sich die Creme leicht schwierig einarbeiten, aber es ist auch nicht wirklich schwer; keine Irritationen; anfangs ein leichter Glanz auf der Haut; das Gesicht kann relativ schnell nach der Anwendung geschminkt werden; die Haut fühlt sich weich und gepflegt an; ich benutze sie für mein Gesicht morgens und abends; ich benötige für eine Anwendung für Gesicht+Hals etwa 2,5 Erbsen-Größen; gute Inhaltsstoffe – NATURKOSMETIK; gute Feuchtigkeitsversorgung – hält bei mir bis zum Abend durch
  • Preis: 7,95 € für 75 ml
  • Nachkauf: ja, hab momentan meine zweite Tube in Benutzung
  • Fazit: seit einigen Monaten meine bevorzuge Gesichtscreme; schöner Geruch; gute Pflege; EMPFEHLUNG

winterhaut

2. Hipp Pflegecreme Sensitiv Gesicht und Körper

  • Kategorie: Pflegecreme sensitiv Gesicht und Körper
  • Verpackung: Plastik-Tube
  • Farbe: weiß
  • Geruch: süß; Babycreme; zart; Mandelmilch
  • Konsistenz; Creme-Gel
  • Wirkung: anfangs eine leicht kühlende Wirkung; sehr ergiebig; leichte Anwendung; klebt leicht; zieht schnell ein; ich benutze sie für Gesicht und Hals; man kann sich schnell danach schminken; der Duft bleibt noch eine Weile wahrnehmbar; vegan; gute Inhaltsstoffe; die Haut fühlt sich weich an; die Feuchtigkeitsversorgung könnte besser sein
  • Preis: 3-4 € für 75 ml
  • Nachkauf: nein
  • Fazit: sie tut nicht genug für mich; aber gute Inhaltsstoffe und eine einfache Anwendung; Empfehlung

winterhaut

3. Alverde Körperbutter Beerentraum (Limited Edition – derzeit erhältlich)

  • Kategorie: Körperbutter
  • Verpackung: Plastik-Dose
  • Farbe: weiß
  • Geruch: süß-sauer; fruchtig; nach Johannisbeeren
  • Konsistenz: Mischung zwischen Butter und Lotion
  • Wirkung: zieht ziemlich schnell ein; kurz nach dem Auftrag leicht klebrig; versprochen wird Pflege für sehr trockene Haut; der Duft passt für mich mehr in den Sommer, aber gefällt; gute Inhaltsstoffe – Naturkosmetik; vegan; mittlere Pflegewirkung; keine Irritationen; der Duft kann auf Dauer nerven, wobei er relativ schnell verschwindet; Tipp: kann man auch als Pflege in die Haarspitzen geben, dann aber nur eine kleine Menge in die feuchten Spitzen einarbeiten und fertig ist die Mini-Leave-In-Pflege J
  • Preis: 2-3 € für 200 ml
  • Nachkauf: nein
  • Fazit: nette Körperpflege mit fruchtigem Duft in Form von Naturkosmetik für kleines Geld… gute Sache! Empfehlung, wenn man diese fruchtigen Pflegeprodukte mag; aber Beeilung, sie ist limitiert

 winterhaut

4. Alverde Körperbutter Macadamia Karitébutter

  • Kategorie: Körperbutter
  • Verpackung: Plastik-Dose
  • Farbe: weiß
  • Geruch: wunderbar! pflegend; cremig; nussig; warm; wie eine Umarmung
  • Konsistenz: buttrig
  • Wirkung: tolle Pflegewirkung; zeiht relativ schnell ein; klebt anfangs leicht; die Haut fühlt sich weich und angenehm an; leichter Auftrag; schöne Konsistenz; Tipp: auch als Pflege für die Haarspitzen sehr gut geeignet; gute Inhaltsstoffe – Naturkosmetik; vegan; der Duft passt wunderbar in die kalte Jahreszeit; keine Irritationen; der Duft verfliegt auf der Haut leider etwas zu schnell; ich sehe da keine Schwachpunkte
  • Preis: 2-3 € für 200 ml
  • Nachkauf: JA! Das ist auch schon meine zweite Dose J
  • Fazit: LOVE. Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar, hier stimmt alles! EMPFEHLUNG!

 winterhaut

5. Burt`s Bees Hand Salve

  • Kategorie: Handcreme
  • Verpackung: Metalldose
  • Farbe: hellgelb
  • Geruch: natürlich; nach Kräutern; leicht medizinisch, aber auf eine angenehme Art
  • Konsistenz: wachsig; aber nicht zu fest
  • Wirkung: gute Inhaltsstoffe; zieht nicht ganz so schnell ein, macht aber auch kein ständiges Nachcremen erforderlich; ziemlich ergiebig; der Geruch bleibt noch eine Weile wahrnehmbar; die Hände fühlen sich gepflegt an; ich benutze sie gern am Abend, weil ich dann nichts mehr anfassen muss, da sie doch ein wenig „fettet“
  • Preis: ca. 10 € für 85 g
  • Nachkauf: wahrscheinlich
  • Fazit: eine Handcreme, die 100% natürlich ist, einen eigenwilligen Duft, aber auch eine gute Pflegewirkung hat; einziger Minuspunkt ist der Preis; trotzdem eine Empfehlung

winterhaut

6. L`Occitane Lavende (Lavendel-Handcreme)

  • Kategorie: Handcreme
  • Verpackung: Metall-Tube
  • Farbe: milchig-weiß
  • Geruch: LAVENDEL, aber vom Feinsten!
  • Konsistenz: gelartig, aber relativ flüssig
  • Wirkung: sehr ergiebig; zieht schnell ein; keine Irritationen; der Duft ist ziemlich stark, wenn man also Lavendel nicht mag – Finger weg! Ich liebe Lavendel und damit auch diese Handcreme; ich rieche dann immer nochmal an meiner Hand und genieße es J die Pflegewirkung würde ich als mittel einstufen, für diese Preisklasse eindeutig zu wenig; meine Hände fühlen sich nach dem Eincremen manchmal etwas trocken an
  • Preis: ca. 15 € für 75 ml
  • Nachkauf: nur mit Gutschein, dann aber SEHR gern; ich hatte letztes Jahr einen Gutschein über 30 € und davon hatte ich mir zwei Tuben gegönnt – diese hier ist also schon meine zweite 🙂
  • Fazit: die Pflegewirkung könnte besser sein, aber wenn Eure Hände nicht ganz so empfindlich und trocken sind, reicht sie völlig aus; der Preis ist für eine Handcreme schon ganz schön happig, aber dieser Duft!!! Und genau deshalb trotzdem eine Empfehlung

winterhaut

Stay owlY!  ❤

Eni

7 Kommentare zu “Hilfe bei trockener Winterhaut

  1. Ja ja, die liebe Haut im Winter… so bald es draußen das erste Mal richtig kalt wird, kann ich darauf wetten, dass sich meine Haut in so was Schlagenähnliches verwandelt… ich häute mich regelrecht und muss erst mal wirklich extrem gegen meine trockene Haut angehen, bevor es sich dann langsam bessert…

  2. Hallo,
    du hast mich jetzt ganz neugierig auf die Weleda creme gemacht 🙂 ich glaub die muss ich mal kaufen, ich habe im Moment noch die Iris erfrischende Creme für Nachts, die mag ich sehr gerne. Aber deine klingt auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Claudia

      • Hallo Eni,
        ja, ich schreibe ja immer was ich so gekauft habe, bei besonderen Dingen auch so ne Review ansonsten im Aufgebraucht. Aber wenn ich weis dass es gewünscht ist, mach ich das gerne 🙂
        Grüßle und dir auch ne schöne Zeit (ich werde sicher öfter kommentieren, ich followe nämlich ^^)

  3. Pingback: Balea „Ultra Sensitive Intensivcreme“ – by eni | butterfly meets owl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s