Beauty Starter-Kit – Make up Sammlung für Beautyanfänger


eni-owl

*by eni (owl)*

Jeder fängt mal an…  das gilt für alle Lebensbereiche, auch für das Benutzen von dekorativer Kosmetik… Ich stelle Euch ein paar Beauty-Items in Kurzform vor und sage Euch, ob es für Anfänger – aus meiner Sicht – sinnvoll ist, diese zu benutzen… Wenn Ihr wissen möchtet, was in meinem Startet-Kit zu finden wäre… einfach weiterlesen! 🙂

IMG_6317  IMG_6319IMG_6327

  • Make-up/Foundation: Geschmackssache; bei sehr reiner Haut würde ich davon abraten; falls Ihr es doch benutzen möchtet, sucht unbedingt die passende Farbe aus und wählt es nicht zu dunkel; beim Auftragen in der Mitte des Gesichts beginnen und nach außen „auslaufen“ lassen; den Hals nicht vergessen! Kann mit den Fingern, Schwamm oder einem geeigneten Pinsel auftragen werden
  • Getönte Tagescreme: als leichtere Alternative zum deckenderen Make-up; auch hier auf die passende Farbe und einen gleichmäßigen Auftrag achten
  • Concealer: bei Augenringen oder Problemhaut – unbedingt… aber Achtung, es gibt Unterschiede zwischen Concealern für dunkle Augenringe und Abdeckung für Rötungen und Pickel; also, nicht alles überallhin
  • Puder: nur, wenn Ihr „glänzt“, und dann auch nur leicht über die T-Zone stäuben
  • Bronzer: das muss man üben, sonst sieht es viel zu künstlich oder sogar dreckig aus; für einen alltäglichen, leichten und schnellen Look – eher nicht; ansonsten sucht nach einem Produkt, dass nicht zu orangestichig und nicht zu glitzerig ist und trag es mit leichter Hand unterhalb des Wangenknochens auf und beginnt am obersten Punkt – gut verblenden!!!
  • Highlighter: schon was Feines, aber kann auch schnell zu viel sein, wenn man es übertreibt; für den Anfang eher weglassen; ansonsten über dem Wangenknochen auftragen und nicht zu weit in die Gesichtsmitte ziehen – gut verblenden!
  • Blush/Rouge: für Anfänger eher dezente Rosé oder Peachtöne in Creme oder Puderform; mit der „leichten Hand“ auftragen; ich trage direkt auf dem Wangenknochen auf, beginne am höchsten Punkt und trage die immer weniger werdende Farbe bis zur Mitte des Auges (also natürlich darunter) auf… die „Apfelbäckchen“-Regel pfeife ich… da müsst ihr nämlich aufpassen, dass ihr mit der Farbe nicht zu tief kommt… denn beim Lächeln wandern die Apfelbäckchen nach oben – da soll der Blush hin (laut dieser „Regel“), hört Ihr auf zu lächeln, sackt die ganze Sache nach unten ab… kann gut aussehen, muss es aber nicht… einfach versuchen, Ihr müsst Euch wohlfühlen!
  • Lidschatten: für den Anfang natürliche Farben, und damit nur das bewegliche Lid bedecken, die Farbe also nicht zu hoch ziehen; und WENIG Produkt benutzen!
  • Eyeliner: viel zu schwer für Anfänger, und auch zu dramatisch; aber üben könnt ihr ja mal, für später 🙂 den Effekt kann man auch mit einem dunklen Lidschatten und einem Angle-Brush nachahmen – einfach damit nahe des Wimpernkranzes entlangfahren
  • Mascara: unbedingt! Nicht zu viele Schichten, sonst droht „Fliegenbein-Alarm“… und für die Vorsichtigen unter Euch – es gibt auch braune Mascara
  • Eyelash-Curler: nicht notwendig
  • Brow-Puder/-Gel: Geschmackssache, aber schöne Augenbrauen haben was, können aber auch übertrieben künstlich aussehen; für Anfänger oder Freunde des natürlicheren Make-ups eher nicht; ansonsten sucht nach einer Farbe, die Eurer natürlichen Haarefarbe nahekommt und füllt mit leichten Strichen die Lücken in Euren Brauen auf (keine Balken ziehen!)
  • Lipgloss/Lippenstift: ein natürliches Peach oder Rosé passen fast immer; mit dunklen Farben oder kräftigem Rot eher vorsichtig sein, das sollte zum Anlass und zum Rest des Make-ups passen
  • Fazit: In meinem Starter-Kit wären Concealer, Mascara, Blush, Lippenpflege, Lipgloss zu finden.

Was sind Eure liebsten und wichtigsten Beauty-Items bzw. was gehört für Euch in ein Beauty-Starter-Kit?

Stay owlY ❤

eni.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s